Fokus Frankreich

Deutsch-Französische Mobilität auf dem Vormarsch!

Die deutsch-französischen Beziehungen bekommen aktuell neuen Schwung. Sowohl Deutschland als auch Frankreich stehen aktuell vor der Herausforderung, ihre beruflichen Bildungswege für junge Menschen attraktiver zu machen und als gleichwertige Alternative zur Hochschule auszugestalten. Ein solch modernes und qualitativ hochwertiges Berufsbildungssystem ist unverzichtbar für die Fachkräftesicherung deutscher und französischer Unternehmen.

Im Jahr 2018, dem Jahr des 55-jährigen Bestehens des Elysée-Vertrages, ist für dieses Themenfeld auf einer gemeinsamen Strategietagung mit Beteiligung der Wirtschaft inklusive der Kammern der Startschuss für einen intensiven Austausch über erfolgreiche Beispiele und guter Praktiken sowie neue mögliche gemeinsame Initiativen gefallen.

 

Um die Austauschzahlen junger Menschen in der beruflichen Bildung und die Einbindung von Betrieben signifikant zu steigern, braucht es eine wirtschaftsnahe und dezentrale Beratungs- und Unterstützungsstruktur, um das Thema Auslandsaufenthalte flächendeckend in Betrieben zu verankern.

Berufsbildung ohne Grenzen leistet hierzu einen großen Beitrag. Frankreich ist dabei eines der Hauptzielländer und Hauptentsendeländer.

 

  • Mobilitätsworkshop gemeinsam mit der AHK Paris, 25. Mai 2018 in Paris

Programm_25. Mai 2018

  • Teilnahme mit einem Infostand am Deutsch-Französischen Berufsbildungstag, 24. Mai 2018 in Paris

Programm_24. Mai 2018

  • Deutsch-Französischer Tag der Mobilität von Auszubildenden in Europa, 22. Januar 2018 in Berlin

Zwischen Deutschland und Frankreich ist Bewegung - BoG beim dt.-frz. Tag der Mobilität von Auszubildenden in Europa

Gemeinsame PM BoG zum 22. Januar 2018

 

 

  • Entsendungen nach Frankreich: 176 
  • Aufnahmen aus Frankreich: 221

Aufschlüsselung Outgoings nach Zielgruppe:

  • Auszubildende mit Betrieb: 121
  • Junge Fachhräfte: 29
  • Berufsbildungspersonal: 26

Aufschlüsselung Incoming nach Zielgruppe:

  • Auszubildende mit Betrieb: 177
  • Auszubildende vollschulisch: 19
  • Junge Fachkräfte: 3
  • Berufsbildungspersonal: 22

BoG One-Pager in französischer Sprache

Infoblatt BoG 2017

 


Der stellvertretende DIHK-Hauptgeschäftsführer Achim Dercks zum neuen Azubi-Entsendeprogramm „AusbildungWeltweit“ von Bundesministerin Anja Karliczek: Auslandsaufenthalte in der dualen Ausbildung sind eine Win-win-Situation
                           ...

Weiterlesen

Seit 2017 läuft das Förderprogramm AusbildungWeltweit des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) für weltweite Lernaufenthalte in der Berufsausbildung. Bei der Auftaktveranstaltung des BMBF am 26. November 2018 in Berlin können sich...

Weiterlesen

And the winner is... Diese drei Einsendungen überzeugten unsere Jury im Facebook-Fotowettbewerb "Du kannst...als Azubi EUROPA entdecken".

Weiterlesen

Zum 55. Jahrestag des Élysée-Vertrages wurde am 22. Januar in Berlin der Deutsch-Französische Tag der Mobilität von Auszubildenden in Europa gefeiert. Im Panel diskutierten unter anderem Mobilitätsberaterin Susanne Boy von der Handwerkskammer...

Weiterlesen

Womit beschäftigen sich die MobilitätsberaterInnen aus dem bundesweiten Projekt "Berufsbildung ohne Grenzen"? Wie kann ein Auslandspraktikum während der Ausbildung aussehen? Die Deutsche Handwerkszeitung hat bei Ulrike Beck, Mobilitätsberaterin bei...

Weiterlesen

Auslandspraktikum mal anders: Sechs azubis und junge Fachkräfte wagen das ultimative Abenteuer Afrika und gehen Ende Juni für sechs Wochen nach Ghana.

Weiterlesen

Mit der Strategie zur Internationalisierung von Bildung, Wissenschaft und Forschung legt die Bundesregierung die Grundlage für eine stärker vernetzte internationale Zusammenarbeit. Denn kein Land kann die globalen Herausforderungen alleine meistern.

Weiterlesen

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des EU-Programmes Erasmus+ kamen am 24. Januar 2017 rund 500 Gäste im Berliner bcc Congress Center zusammen, um den Erfolg des Programmes zu feiern.

Weiterlesen

Anfang November 2016 fand das zweite überregionale Netzwerktreffen von "Berufsbildung ohne Grenzen" in Düsseldorf statt.

Weiterlesen

Ende Oktober waren die Projektleitung von "Berufsbildung ohne Grenzen" und die Mobilitätsberatung der Handwerkskammer für Schwaben bei einem Vor-Ort-Besuch bei Eurocultura in Vicenza, Italien.

Weiterlesen
 
youTube
Facebook