Go.Learn.Share – als EuroApprentice andere Azubis für Auslandspraktika begeistern

EuroApprentices sind junge Menschen, die während ihrer dualen Ausbildung mit Erasmus+ im europäischen Ausland waren. Die bereichernden und interessanten Erfahrungen, die sie während dieses Auslandsaufenthalts beruflich und privat gemacht haben, möchten sie mit anderen Auszubildenden teilen und diese ermutigen, es ihnen gleichzutun. EuroApprentices informieren überall dort, wo sie andere interessierte Azubis treffen könnten: in Berufsschulen, auf Ausbildungsmessen, in Berufsinformationszentren oder auch einfach auf der Straße. Sie gestalten Vorträge, Seminare oder kleine Veranstaltungen und können von anderen Einrichtungen als Referentinnen und Referenten angefragt werden. Ein Beispiel für die Aktionen der EuroApprentices zeigt dieses Video zur Europäischen Woche der Berufsbildung 2017.

Bis zum 31. Januar 2018 können sich Interessenten über das Onlineformular als EuroApprentice bewerben.   Anschließend müssen sie, um EuroApprentices zu werden, an einem nationalen EuroApprentice-Training teilnehmen. Diese finden in 2018 am Freitag, den 16. März 2018 und am Freitag, den 26. Oktober 2018 in Bonn statt. Die Reisekosten zu den Trainings werden von der NA beim BIBB übernommen.

Für jedes Training stehen 15 Plätze zur Verfügung.

Die Steckbriefe und Kontaktdaten der aktuellen EuroApprentices gibt es übrigens hier.

youTube
Facebook