Berufliche Auslandsaufenthalte

DIHK-Umfrage: Deutsche Unternehmen haben Internationalisierung fest im Blick

Zwei Drittel der bereits im Ausland aktiven Unternehmen wollen ihre Auslandsgeschäfte in den nächsten Jahren weiter ausbauen. Das zeigt die  Umfrage „Going International“ des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK).

 

Wichtigstes Element ist dabei der Export. Bereits 2011 haben 91 Prozent der außenwirtschaftlich aktiven Betriebe Waren aus Deutschland in alle Welt verkauft. Zudem setzen die Unternehmen bei der Erweiterung ihres Auslandsgeschäfts auf eine verstärkte Zusammenarbeit mit selbstständigen Kooperationspartnern.

Alle Ergebnisse der Umfrage (als PDF-Datei):

<media 1086 _blank download>Going International. Erfahrungen und Perspektiven der deutschen Wirtschaft im Auslandsgeschäft. Ergebnisse der IHK-Unternehmensumfrage 2011 / 2012 (Bundesweite Auswertung).
</media>

youTube
Facebook