Berufliche Auslandsaufenthalte

Links & Material für junge Fachkräfte

Deutsche Auslandshandelskammern
www.ahk.de

EURES – The European jobs network
www.ec.europa.eu/eures

EuroApprenticeship – Europäisches Netzwerk zur Förderung der Mobilität; Internetportal, das insbesondere an die für Berufsbildung zuständigen Stellen gerichtet ist und diesen eine Kooperationsplattform zur Förderung der transnationalen Mobilität in der betrieblichen Ausbildung bietet
www.euroapprenticeship.eu

Journeyman - junges Start-Up, das Auslandserfahrungen für Handwerker in USa, Kanada und Neuseeland anbietet. Journeyman übernimmt dabei die gesamte Administration des Auslandsaufenthalts - von der Projektfindung bis hin zu Visa, Unterkunft und Lohnabrechnungen.
www.journeyman.io

Les Compagnons du Devoir – gemeinnütziger Verein mit dem Ziel, Handwerksgesellen beruflich und persönlich zu fördern.
www.compagnons-du-devoir.de


Praktikumsplätze weltweit
www.globalplacement.com 

Viele Pool-Projektträger, d. h. Institutionen, die ihre Erasmus+ Stipendien an Interessierte entweder aus ganz Deutschland oder aus einer bestimmten Region verteilen, bieten auch finanzielle Unterstützung für berufliche Auslandsaufenthalte nach der Ausbildung an. Im Rahmen von Erasmus+ beschränkt sich der Förderzeitraum auf ein Jahr nach Abschluss der Ausbildung. Auch als Person in einem formal geordneten Weiterbildungsgang nach Landes- oder Bundesrecht (z. B. zum Meister, Staatlich Geprüften Techniker) und erneut innerhalb eines Jahres nach Abschluss dieses Weiterbildungsgangs können Sie ein Erasmus+ Stipendium erhalten.

Bundesweite Programme:


bip Bildung und innovative Pädagogik gGmbH:
www.bip-portal.de/auslandsaufenthalte

Bundesarbeitskreis ARBEIT UND LEBEN:
www.arbeitundleben.de/internationale-bildung/mobilitaetsprojekte

Europäischer Bildungsverbund e.V.:
www.auslandspraktikum-europa.de

Let’s go (HWK-Berufe):

www.letsgoazubi.de/Fordermoglichkeiten/Forderung-fur-Azubis.html

Lift (IHK-Berufe):

www.lift-stipendien.de

sequa gGmbH:
www.sequa.de/de/programme/mobilitaet

VIMOB:
www.vimob.eu

 

Regionale Programme:

Arbeit und Leben Bayern:

www.arbeitundleben-bayern.de/International

Arbeit und Leben Berlin:
www.berlin.arbeitundleben.de/projekte-und-dienstleistungen/erasmus.html

Arbeit und Leben Hamburg:
www.hamburg.arbeitundleben.de/mobilitaetsagentur/auszubildende

EU-Agentur für die berufsbildenden Schulen in Berlin:
www.fls-international.de

xchange (Baden-Württemberg und Bayern):
www.xchange-info.net

Die hier aufgeführten bilateralen Jugendwerke und weitere Programme richten sich auf den ersten Blick zwar nur an Auszubildende, aber auch junge Fachkräfte erhalten hier Unterstützung – sei es in finanzieller oder in beratender Hinsicht.

Begegnung - Stiftung Deutsch-Palästinensisches Jugendwerk:
www.stiftungbegegnung.de

Ciao-Tschau - Büro für den Deutsch-italienischen Jugendaustausch:

www.ciao-tschau.de

Deutsch-Französisches Jugendwerk:
www.dfjw.org

Deutsch-Französisches Sekretariat:
www.dfs-sfa.org

Deutsch-Polnisches Jugendwerk:
www.dpjw.de

Deutsch-Südafrikanisches Jugendwerk:
www.dsjw.de

Deutsch-Türkische Jugendbrücke:
www.jugendbruecke.de

Förderwerk Deutsch-Niederländisches Jugendwerk e.V.:
www.dnl-jugendwerk.com

Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin:
www.jdzb.de/austauschprogramme/berufstaetige

Koordinierungszentrum Deutsch-Israelischer Jugendaustausch:
www.conact-org.de

Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch:

www.stiftung-drja.de

Tandem - Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch:

www.tandem-org.de

UK-German Connection
www.ukgermanconnection.org

Auch außerhalb Europas gibt jede Menge Möglichkeiten, sich fachlich weiterzubilden, wobei die finanziellen Fördermöglichkeiten meist deutlich begrenzter sind. Eine Auflistung der für Sie als Fachkraft in Frage kommenden Programme finden Sie hier.

CrossCulture Praktika:
www.ifa.de/foerderung/crossculture-praktika.html

Engagement Global gGmbH:
www.asa-programm.de

Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH:

www.giz.de/de/weltweit/12877.html

Hermann-Strenger-Stipendium:

www.bayer-stiftungen.de/de/international-fellowship.aspx

Junges Handwerk in der Entwicklungszusammenarbeit:
www.juha-ez.de

Joachim Herz Stiftung – Azubis in die USA (derzeit nur für Azubis aus Bayern und Hamburg):

www.joachim-herz-stiftung.de/was-wir-tun/persoenlichkeitsbildung-staerken/vom-anderen-lernen/azubis-in-die-usa/

Homestaybooking – Datenbank zur Suche von Gastfamilien im Ausland
www.homestaybooking.com

Hostels und günstige Hotels
www.hostelbookers.com

Kolpinghäuser in Deutschland
www.kolpinghaeuser.de

Kolpinghäuser weltweit
www.kolping.net

Private Übernachtungsmöglichkeiten im Ausland
www.airbnb.com
www.couchsurfing.org
www.gabinohome.com

Auswärtiges Amt – umfangreiche Informationen zu einzelnen Ländern (auch zur Bildungspolitik) allgemeine Hinweise, Einreisebestimmungen etc.
www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/LaenderReiseinformationen_node.html

Europa leicht gemacht – Leben, arbeiten und reisen in der EU: Infos, Tipps, Adressen von Ansprechpartnern; auch zu den Themen Ausbildung und Jugend, Gesundheit, Wohnsitzformalitäten etc.
www.europa.eu/youreurope/citizens

CEDEFOP: Berufsbildung(ssysteme) in Europa – Informationen zu den unterschiedlichen Berufsbildungssystemen in Europa
www.cedefop.europa.eu/en/publications-and-resources/country-reports/vet-in-europe-country-reports

Eurydice-Netz – Informationen zu Bildungssystemen und -politiken. Das Netzwerk besteht aus 40 nationalen Eurydice-Stellen mit Sitz in allen 36 Ländern, die am EU-Programm für Lebenslanges Lernen teilnehmen.
http://eacea.ec.europa.eu/education/eurydice/index_en.php  

Nationale Agenturen für Erasmus+

www.ec.europa.eu/programmes/erasmus-plus/national-agencies_de.htm

PLOTEUS–Portal on Learning Opportunities throughout the European Space
– Informationen zur schulischen und beruflichen Bildung in Europa
www.ec.europa.eu/ploteus

Schengen Visa Information - ausführliche Informationen zu den Einreisbestimmungen aller Schengen Staaten
https://www.schengenvisainfo.com

 

 

iKult – bietet verschiedene Trainingsmodule für KMU an
www.ikult.eu

Institut Français – bietet in einigen Städten Kurse zur interkulturellen Vorbereitung an.
www.institutfrancais.de

Interkulturelle Kompetenz Online – Informationen, Materialien und Übungen zum interkulturellen Handeln inkl. Selbsttest
www.ikkompetenz.thueringen.de

Interculture - bietet interkulturelle Trainings an
www.interculture.de/trainingucoaching.htm

Interkulturelles Portal - Datenbank zur Trainersuche
www.interkulturelles-portal.de/trainer

Eurocatering Language Training – kostenloser Online-Sprachkurs Gastronomie in 12 Sprachen (Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch, Galizisch, Irisch, Italienisch,Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Slowenisch und Spanisch)
www.eurocatering.org


Babbel – neues umfassendes Lernsystem, das effektive Methoden mit modernen Technologien verbindet und über 7000 Stunden Sprachlernmaterial bietet. Eine kostenlose Testversion ist verfügbar.
www.babbel.com

Rosetta Stone – webbasierte Sprachlernprogramme
www.rosettastone.de


Glovico – Via Skype Spanisch und Französisch lernen. Der Unterricht bei Glovico findet live in Spanisch, Französisch oder vielen anderen Sprachen mit einem muttersprachlichen Lehrer statt. Leute aus Lateinamerika und Afrika bieten Sprachkurse via Skype an.
www.glovico.org

DISCO – European Dictionary of Skills and Competences – Online-Thesaurus mit mehr als 104.000 Fertigkeits- und Kompetenzbegriffe sowie ca. 36.000 Phrasen
www.disco-tools.eu


CEDEFOP-Glossar
"Quality in education and training"

Europäischer Berufsbildungsthesaurus – über 1.200 Fachbegriffen zum Thema Berufsbildung in Europa
"European Training Thesaurus"

Fachglossar Betriebliche Ausbildung
(Deutsch – Englisch, Deutsch – Polnisch, Deutsch – Griechisch, Deutsch – Italienisch, Deutsch – Türkisch, Deutsch – Russisch, Deutsch – Arabisch, Deutsch – Bosnisch/Kroatisch/Serbisch)

Terminologie der Berufsbildung Deutsch–Englisch
 Terminologiesammlung für Berufsbildungsfachleute

DFJW-Glossare – spezifischer Fachwortschatz Deutsch–Französisch
www.dfjw.org/glossare


App der baden-württembergischen Industrie- und Handelskammern – unterstützt Azubis beim Englischlernen
www.stuttgart.ihk24.de/Fuer-Azubis/Englisch_lernen/662582

Europass – Lebenslauf, Diploma Supplement, Mobilität, Zeugniserläuterungen, Sprachenpass
www.europass-info.de


ECVET – Instrumentarium, das ermöglicht, berufliche Kompetenzen unabhängig von Dauer, Lernort und Lernkontext europaweit verständlich darzustellen. Im Mittelpunkt steht die Beschreibung von Lernergebnissen, also eine Aussage darüber, was Lernende wissen, verstehen und in der Lage sind zu tun, nachdem ein Lernprozess abgeschlossen ist.
www.ecvet-info.de
und www.ecvet-toolkit.eu  

Um einen ersten Eindruck davon zu gewinnen, was Sie während Ihres beruflichen Auslandsaufenthalts erwartet, finden Sie hier Links zu verschiedenen Seiten, auf denen ehemalige Teilnehmer von ihren Erfahrungen im Auslandspraktikum – sowohl nach als auch während der Ausbildung – berichten.

bip Bildung und innovative Pädagogik gGmbH:
www.education-berlin.de/auslandspraktika.html

Erasmus+:
www.machmehrausdeinerausbildung.de/deine-vorteile/erfahrungsberichte/

Let's go (HWK-Berufe):
www.letsgoazubi.de

„Über den Tellerrand …“ – Blog der HWK Leipzig in dem Azubis und junge Fachkräfte über ihre Erfahrungen und Erlebnisse während ihrer Auslandsaufenthalte berichten
www.handwerkmobil.tumblr.com


Video - Erfahrungsberichte & Reportagen

  • Ein Bäckerlehrling in Vicenza

  • Schornsteinfeger-Azubi in Norwegen

  • Als Metallbauer-Lehrling in Norwegen

  • Als Zimmerer-Lehrling in Norwegen

  • Als Mechatroniker-Lehrling nach Dänemark

  • Als Chemielaborant-Lehrling in die Schweiz

  • Auslandspraktikum in Italien

  • Alltag und Freizeit in Italien

 
youTube
Facebook